Kindheit, Jugend und Inklusion in Uster

Die Fachstelle Kindheit, Jugend und Inklusion der Stadt Uster ist verantwortlich für eine Vielzahl von Angeboten für Kinder, Jugendliche, Familien und ganz allgemein dem Gemeinwesen. Weiter liegt bei ihr die Verantwortung für die kommunale Umsetzung des KIP (kantonales Integrationsprogramm) sowie dem Projekt „Inklusionsstadt Uster“. Auch für das Familienzentrum Uster trägt die Fachstelle  die Verantwortung.

Die städtische Fachstelle steht Kinder, Jugendlichen, Familien sowie Migrantinnen und Migranten bei Herausforderungen, Fragen oder Unklarheiten zur Verfügung. Sie vermittelt an weiterführende Stellen und bietet Beratung.

kindheit@uster.ch – bei Anliegen zum Thema Kindheit, Familie und Frühe Förderung

jugend@uster.ch – bei Anliegen zum Thema Jugend oder für Jugendliche

integration@uster.ch – bei Anliegen zum Thema Integration/Migration

quartier@uster.ch – bei Anliegen zum Quartierleben und Mitwirkung in der Quartierentwicklung